Suche
Close this search box.

Meinungsplatz im Test: Meine Meinungsplatz Erfahrungen 2024

Junge Frau sitzt mit Laptop und Tee am Küchentisch

Du willst von zu Hause aus, aus dem Urlaub am Strand oder einfach zwischendurch mit Online-Umfragen Geld verdienen? Das Umfrageportal Meinungsplatz wirbt genau damit. Doch ist das überhaupt möglich? In einem mehrmonatigen Test habe ich das für dich herausgefunden. Im folgenden Erfahrungsbericht erzähle ich dir dabei über die Seriosität, das Thema Datenschutz, die Verdienstmöglichkeiten und Auszahlung, aber auch darüber, wie die Umfragen funktionieren.

Wie funktioniert Meinungsplatz?

Hinter Meinungsplatz verbirgt sich ein deutschsprachiger Anbieter für Online-Umfragen, mit welchem du nicht nur von zu Hause aus Geld verdienen kannst, sondern ebenso über die Meinungsplatz-App von unterwegs. Los geht es jedoch zunächst auf der Website. Dort meldest du dich mit deinen persönlichen Daten inklusive Adresse an und bekommst vom Meinungsplatz Team eine E-Mail mit Bestätigungslink zugeschickt. Hast du diesen angeklickt, kann es mit den Umfragen losgehen.

Achtung: Mir persönlich ist es übel aufgestoßen, dass Meinungsplatz sehr pikante private Details unter anderem zum Besitz von Luxusgegenständen erfragt. Manchmal habe ich mich gefühlt, als würde ich damit potenziellen Einbrechern verraten, was sich in meinem Besitz befindet.

Thema Datenschutz: Meinungsplatz erfüllt die Mindestanforderungen

Meinungsplatz ist Teil der Blendi GmbH, die ihren Sitz in Berlin hat. Für den Nutzer ist es immer gut, wenn ein Unternehmen in Deutschland registriert ist. In diesem Fall ist das Umfragepanel nämlich an die Datenschutzrichtlinien der EU und Deutschlands gebunden. Diese sind besonders nutzerorientiert und gerade in Deutschland ist der Datenschutz noch einmal strenger als in anderen EU-Ländern, welche die Richtlinien ausreizen. Auf der Website legt Meinungsplatz die Datenschutzbestimmungen und Cookie-Richtlinien dann auch offen dar. Mir ist jedoch aufgefallen, dass das Unternehmen viele Daten weitergibt und speichert. Damit zählt es sicherlich nicht zu den Vorreitern im Thema Datenschutz, befolgt die vorgegebenen Richtlinien jedoch und schneidet damit absolut solide ab. 

Datenschutz Meinungsplatz
Hier ein Auszug aus den Datenschutzrichtlinien von Meinungsplatz.

Wie verdiene ich auf Meinungsplatz Geld?

Sicherlich ist eine deiner wichtigsten Fragen, wie du bei Meinungsplatz eigentlich Geld verdienen kannst. Wie bereits erwähnt, ist das Beantworten von Umfragen ein großer Teil des Verdiensts, jedoch gibt es mehrere Wege, wie du bei Meinungsplatz Geld verdienen kannst.

Umfragen

Online-Umfragen sind deine Haupt-Einkommensquelle bei Meinungsplatz. Für deren Beantwortung kannst du, je nach Umfang, von rund einem Euro bis hin zu deutlich höheren Beträgen verdienen. Der entscheidende Faktor dabei nennt sich Zeit, denn je länger eine Umfrage ist, desto höher ist am Ende auch die Vergütung für die Beantwortung.

Achtung: Du kannst bei Meinungsplatz nur sechs Umfragen pro Monat beantworten!

Anwerben von Freunden

Neben den Umfragen bietet Meinungsplatz seinen Teilnehmern die Möglichkeit durch das Anwerben von weiteren Teilnehmern Geld zu verdienen. Für jede weitere Person, die du erfolgreich für das Unternehmen anwirbst, schreibt Meinungsplatz dir drei Euro auf deinem Account gut.

Verlosungen

Die dritte Möglichkeit, um mit Meinungsplatz Geld zu verdienen sind die monatlichen Verlosungen, die das Team anbietet. Die Lose, die dich für die Teilnahme an diesen Umfragen berechtigen, kannst du über verschiedene Wege wie das Beantworten der Einstiegsfragen, das
Spielen von kleinen Online-Games und das Teilnehmen an Umfragen bekommen. Jeden Monat verlost Meinungsplatz unter seinen Teilnehmern je 2 Mal 150 Euro, 80 Euro, 40 Euro, 20 Euro und 10 Euro. Wie du siehst, ist hier auch immer mal ein kleines Extrataschengeld drin.

So laufen die Umfragen bei Meinungsplatz ab

Aufgrund der Limitierung auf sechs Umfragen pro Monat wirst du wohl kaum stundenlang vor deinem Smartphone oder Laptop. Deshalb ist es umso wichtiger, einen Blick auf die Qualität, Flüssigkeit und Vergütung der angebotenen Umfragen zu werfen. Meinungsplatz überrascht mich vor allem im Punkt der Umfrageflüssigkeit. Ich habe zugegebenermaßen nicht damit gerechnet, aber in meiner mehr als zweimonatigen Testphase sind nur insgesamt zwei Umfragen abgestürzt. Probleme mit einem Sicherheitsalgorithmus, der mich nicht zu Umfragen zugelassen hat, gab es ebenfalls nicht. 

Auch die Vergütung hat mir gut gefallen, denn ich habe im Schnitt mehr als zwei Euro pro Umfrage verdient.  Thematisch gesehen heben sie sich jedoch nicht vom Standard ab. Genau genommen drehte sich jede Umfrage um mein Einkaufsverhalten oder um die Themenauswahl genauer einzugrenzen:

  • Plane ich, Luxusgegenstand XY zu kaufen?
  • Wie oft schaffe ich mir neue Elektronik an und auf welche Marken greife ich zurück?
  • Kann ich mich an Werbung YZ erinnern und wenn ja, wo habe ich sie gesehen?
  • Welche der genannten Produkte nutze ich und wie regelmäßig?
 

Bezahlung bei Meinungsplatz – Erfahrungen

Um dir eine bestmögliche Auskunft darüber liefern zu können, ob du bei Meinungsplatz wirklich Geld verdienen kannst und wie seriös die Seite ist, kannst du dir im Folgenden einfach mal meinen persönlichen Erfahrungsbericht anschauen.

So langsam kommen wir ans Eingemachte. Du möchtest mit Meinungsplatz Geld verdienen und direkt vorweg kann ich dir sagen, dass das definitiv möglich ist. Du solltest jedoch nicht glauben, dass du auf Meinungsplatz mit dem Beantworten von Online-Umfragen reich werden kannst. Da die meisten Umfragen dir nur geringe Beträge im einstelligen Eurobereich bieten, kannst du dir eher ein kleines Taschengeld nebenbei verdienen, ohne dabei großen Aufwand zu betreiben. Erfahrungsgemäß dauert es einige Wochen bis du einen Auszahlungsbereiten Betrag in deinem Benutzerkonto angespart hast, außer natürlich du hast bei einer der Verlosungen Glück gehabt.

Solltest du irgendwann mal eine nette Summe Geld auf deinem Meinungsplatz-Benutzerkonto angespart haben, möchtest du dir das Geld ja irgendwann auch mal auszahlen lassen. Im Gegensatz zu anderen Anbietern von Online-Umfragen wie Mingle respondi oder LifePoints kannst du dir dein Guthaben bei Meinungsplatz nicht als Gutschein für Amazon und Co. auszahlen lassen, sondern lediglich als Bargeld per Banküberweisung. Mir gefällt das jedoch hervorragend, da ich als digitaler Nomade sowieso auf meine Bareinkünfte angewiesen bin.

Darüber hinaus bietet dir das Unternehmen ebenfalls an, dein Geld an eine ausgewählte wohltätige NGO zu spenden und damit etwas Gutes zu tun. Der Mindestspendenbetrag und der Mindestbetrag für eine Überweisung auf dein Bankkonto liegen bei Meinungsplatz derzeit bei 15 Euro. In meiner Testphase konnte ich mir trotz der wenigen Umfragen das Geld zweimal auszahlen lassen. In beiden Fällen dauerte die Auszahlung weniger als fünf Werktage und das war vollkommen in Ordnung.

Der Nutzersupport

Selbstverständlich besitzt Meinungsplatz auch einen Nutzersupport. Ich habe diesem am 06.10.2022 sowie im Rahmen eines Artikel-Updates am 12. April 2024 eine E-Mail geschrieben, in der ich Fragen zu den Angaben in meinem Profil gestellt hatte und habe bis heute keine Antwort bekommen. Deshalb bekommt der Support von mir nur das Prädikat mangelhaft. 

Achtung: Der Support ist gar nicht so leicht zu erreichen. Im Gegensatz zu anderen Portalen musste ich mich nämlich bis zum Impressum durchklicken und die dort hinterlegte E-Mail-Adresse eigenhändig anschreiben. Konkurrenten wie Surveyeah oder Toluna besitzen an dieser Stelle vorgefertigte Kontaktformulare.

Support Meinungsplatz
Über die hinterlegte E-Mail-Adresse ist der Support zu erreichen.

Das sagen andere Nutzer

Bei dem Bewertungsportal Trustpilot hat das Unternehmen bis zum 15.04.2024 3200 Bewertungen sammeln. Dabei erzielt es ein Rating von 4,4/5 Sternen. Damit wird Meinungsplatz von den meisten Usern als sehr gut eingestuft. Auffällig ist bei den kritischen Kommentaren, dass sich sehr viele Nutzer über unberechtigte Accountsperrungen beschweren

Besonders gelobt wird die schnelle und verlässliche Auszahlung sowie die gute Bezahlung der Umfragen.

Vor- und Nachteile von Meinungsplatz

Ich habe wohl bisher kaum ein Umfrageportal getestet, welches so umstritten ist. Genau aus diesem Grund fasse ich dir hier noch einmal die Vor- und Nachteile zusammen, die Meinungsplatz im Vergleich zu anderen Umfrageanbietern zu verzeichnen hat.

Nachteile

Alternativen zu Meinungsplatz

Zugegebenermaßen ist Meinungsplatz einumstrittenes Umfragepanel. Auch wenn ich selbst mit der deutschen Version recht gute Erfahrungen machen durfte, ging es einigen Usern anders. Es gibt jedoch auch Portale, die noch wesentlich besser in meinen Testphasen abgeschnitten haben. Diese habe ich in meiner Top-Liste für Umfrageportale zusammengefasst. Als Geheimtipp kann ich dir empfehlen, mehrere Anbieter miteinander zu kombinieren. Dann ist es möglich, mehr als 100 Euro pro Monat zu verdienen.

TopOnline-PortalBewertungTestberichtDarum lohnt es sichKlick deinen Verdienst
#1Testbericht lesen
Testbericht lesenNummer 1 in Sachen Datenschutz, spannende Umfragen.
#2Testbericht lesen
Testbericht lesenVertrauenswürdig, schnelle Auszahlungen, Paypal!
#3Testbericht lesen
Testbericht lesenVerdienstmöglichkeiten eher Durchschnitt, aber fair, seriös & unterhaltsam
#4Testbericht lesen
Testbericht lesenGute Vergütung, gerade bei Video-Interviews, seriös!
#5Testbericht lesen
Testbericht lesenLifepoints beeindruckt mit sehr hoher Anzahl an Umfragen und toller Vergütung!
#6Testbericht lesen
Testbericht lesenSehr unterhaltsam, schnelle Auszahlung, guter Anbieter
#7Testbericht lesen
Testbericht lesenSeriös, unkompliziert, guter Support & guter Verdienst
#8Testbericht lesen
Testbericht lesenAktiv sein lohnt sich! Erhalte mehr Umfragen und bessere Vergütung.
#9Testbericht lesen
Testbericht lesenminutenschnelle Auszahlung in Form von Gutscheine vieler bekannter Unternehmen
#10Testbericht lesen
Testbericht lesenSehr seriös, aber geringer Verdienst, Auszahlung nur in Gutscheinen
#11Testbericht lesen
Testbericht lesengeringe Mindestauszahlung und diese erfolgt auch schnell und einwandfrei
#12Testbericht lesen
Testbericht lesenSeriös, made in Germany, Barauszahlung. Einfach ausprobieren!
#13Testbericht lesen
Testbericht lesenNicht perfekt, bis zu 5-10 Euro pro Monat sind schnell verdient
#14Testbericht lesen
Testbericht lesenSwagbucks glänzt mit Gamification, aber eher geringe Verdienstmöglichkeiten

Fazit

Meinungsplatz ist im Großen und Ganzen ein seriöser, deutscher Anbieter im Bereich der Online-Umfragen, der aber sicherlich noch einiges an Verbesserungspotential verbirgt. Abgesehen von potenziellen Problemen mit dem Abschluss der Umfragen, kannst du dir hier sicher einen schmalen Taler dazu verdienen. Aber du musst Geduld haben, denn schnelles Geld gibt es aufgrund der begrenzten Umfragen eher nicht. Aber wo findet man schon den schnellen Reichtum?

Im Gegensatz zu einigen Konkurrenten bietet Meinungsplatz jedoch durch die Verlosungen einen Ansporn, aktiv mitzuarbeiten. Falls deine Neugier jetzt noch größer geworden ist, geht es hier zur Registrierung.

MEINUNGSPLATZ UMFRAGEN LOGO

Bewertung
Verdienst
2/5 Sterne
Auszahlungsdauer
3/5 Sterne
Seriosität
4/5 Sterne
Spaß & Abwechslung
3/5 Sterne
Gesamt
3/5 Sterne
Umfrage Highlights
Auszahlungsmethoden
Plattform
Mit Umfragen Geld verdienen
Banküberweisung
Girl in a jacket
PC
Girl in a jacket
Sehr einfache Tätigkeit
Apple IOS
Girl in a jacket
Teilweise spannende Umfragen
Android
Girl in a jacket
Barauszahlung
Seriöses deutsches Institut
Teilnahme ab 16
Anbieter jetzt kennenlernen und Vorteile sichern
Picture of Kevin
Kevin
Mittlerweile verdiene ich als digitaler Nomade mein Geld und reise vor allem durch Lateinamerika. Insbesondere Mexiko, Kolumbien und Panama haben es mir angetan. Meinen Lebensunterhalt verdiene ich dabei komplett online. Hätte mir jemand vor 5 Jahren, als ich gerade meine Ausbildung zum Industriekaufmann abgeschlossen hatte, erklärt, wie einfach man online Geld verdienen und insbesondere als junger Mensch durch die Weltgeschichte reisen kann – bei gutem Einkommen und ohne Unterstützung der Eltern – ich hätte es nicht geglaubt. Auch wenn ich selber mittlerweile den Großteil meines Lebensunterhalts als Schreiber für Seiten wie bizFM bestreite, so haben es mir nach wie vor Online-Umfragen und andere Nebenjobs im Internet angetan. Reich werde ich so natürlich nicht. Aber schön am Strand liegen, sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen und nebenbei ein paar Euro machen ist nie verkehrt. Mein großes Hobby ist Groundhopping, also das Besuchen möglichst vieler unterschiedlicher Stadien in aller Herren Länder. Allein 2021 konnte ich über 50 verschiedene Spiele im Ausland besuchen In Deutschland hingegen schlägt mein Herz nur für Schalke 04.
Picture of Kevin
Kevin
Mittlerweile verdiene ich als digitaler Nomade mein Geld und reise vor allem durch Lateinamerika. Insbesondere Mexiko, Kolumbien und Panama haben es mir angetan. Meinen Lebensunterhalt verdiene ich dabei komplett online. Hätte mir jemand vor 5 Jahren, als ich gerade meine Ausbildung zum Industriekaufmann abgeschlossen hatte, erklärt, wie einfach man online Geld verdienen und insbesondere als junger Mensch durch die Weltgeschichte reisen kann – bei gutem Einkommen und ohne Unterstützung der Eltern – ich hätte es nicht geglaubt. Auch wenn ich selber mittlerweile den Großteil meines Lebensunterhalts als Schreiber für Seiten wie bizFM bestreite, so haben es mir nach wie vor Online-Umfragen und andere Nebenjobs im Internet angetan. Reich werde ich so natürlich nicht. Aber schön am Strand liegen, sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen und nebenbei ein paar Euro machen ist nie verkehrt. Mein großes Hobby ist Groundhopping, also das Besuchen möglichst vieler unterschiedlicher Stadien in aller Herren Länder. Allein 2021 konnte ich über 50 verschiedene Spiele im Ausland besuchen In Deutschland hingegen schlägt mein Herz nur für Schalke 04.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert