Gaddin im Test: Meine Gaddin Erfahrungen 2024

Gaddin Titelbild

Du sitzt zu Hause oder bei deinem Job gelangweilt vor dem Bildschirm und suchst nach einer Möglichkeit, neben dem Zeit vertrödeln noch ein bisschen Geld dazuverdienen? Dann hast du mit Online-Umfragen einen guten Weg gefunden, dein Taschengeld ein bisschen aufzustocken und genau da kommt Gaddin ins Spiel. Hinter dem erst einmal wenig klangvollen Namen steckt ein Umfrageportal, über welches ich Ende 2022 gestolpert bin. Ich habe getestet, ob dieser Anbieter die richtige Wahl für einen kleinen Nebenverdienst ist und meine Erfahrungen hier für dich zusammengefasst.

Gaddin – Neuer Goldschatz oder alter Lumpen unter den Anbietern?

Ich lebe derzeit als digitaler Nomade in Südamerika und bin nach wie vor auf der Suche nach den besten und seriösesten Anbietern für Online-Umfragen, um mein eigenes Einkommen zu verbessern und diese an dich weiterzuempfehlen. Bei meiner Recherche bin ich über Gaddin gestolpert und war überrascht, da ich noch nie von diesem Portal gehört hatte, es aber schon seit 2014 auf dem Markt ist.

Bei meinem ersten Besuch auf der Seite habe ich mich gefragt, wie man seinem Portal so einen seltsamen Namen wie Gaddin (Englisch ausgesprochen) geben kann. Mal ehrlich, klingt bescheuert, oder? Aber im Impressum habe ich erkannt, dass sich hinter dem Umfragepanel das französische Unternehmen Mail Corner France verbirgt. Mit einer französischen Betonung klingt Gaddin schon gleich besser. Ebenfalls gut war der Internetauftritt des Anbieters, der schlicht, jedoch übersichtlich und transparent daherkommt. Gaddin verzichtet auf Lockangebote, setzt sich gegen Spam ein und überzeugt durch einfach verständliche und nutzerorientierte Datenschutzbestimmungen. Ich empfehle diese jedoch zu lesen, da Gaddin mit dem Datenspeicherungsunternehmen Sirdata zusammen arbeitet und dieses deine Daten für bis zu 365 Tage speichern und dir basierend darauf Werbung beim Browsen anzeigen kann.

Geld verdienen mit Gaddin – mein Erfahrungsbericht

Der überraschend erfrischende Internetauftritt des Franzosen hat mich angesprochen und so habe ich mich relativ schnell dazu entschieden, das Panel auszuprobieren. Die Anmeldung ist für jeden ab 18 Jahren möglich. Falls du also ein Schüler sein solltest, der sein Taschengeld aufbessern möchte, greifst du besser auf andere Panels wie Swagbucks zurück. Abgesehen davon fand ich die Anmeldung relativ umständlich. Zusätzlich zu E-Mail, Nutzername und Passwort verlangt Gaddin nämlich eine Menge Daten. Wohnort, Telefonnummer (angeblich zur SMS-Verifizierung) und sogar die genaue Adresse werden abgefragt. An der Stelle hatte ich eigentlich schon wieder überlegt, den Test abzublasen, da diese Informationen sensibel sind.

Das ist der Grund: Ich finde es immer sehr dubios, wenn ein Unternehmen zur anonymen Online-Meinungserhebung solch sensible Daten speichert. Gerade, wenn dann Umfragen zum Einkaufsverhalten oder zu Luxusgegenständen ins Haus flattern, fühlt es sich an, als würde ich potentiellen Einbrechern eine Checkliste mit wertvollen Items an die Hand geben.

Welche Optionen zum Nebenverdienst habe ich?

Ich habe über die Jahre hunderte Seiten gefunden, die, genauso wie Gaddin, damit werben, dass du mit deiner Meinung online Geld verdienen kannst. Einige dieser Seiten waren seriös und legitim, aber hinter vielen verbirgt sich auch Betrug und Datenklau. Gaddin ist definitiv eine seriöse Option, aber auch gleichzeitig kein reines Umfrageportal. Hinter dem Panel verbirgt sich ein GPT-Portal (Get Paid To). Das bedeutet, dass du Geld für verschiedene Aufgaben bekommst, die teilweise mit Partnern ausgeführt werden. Hier sind ein paar Beispiele dieser Aufgaben:

Umfragen

Gaddin und seine Partner laden dich regelmäßig zu Online-Umfragen ein. Ich bekam durchschnittlich zwischen fünf und zehn Umfragen und Abstimmungen pro Woche bekommen. Für Umfragen schreibt dir das Portal einen zweistelligen Centbetrag bis zu einem einstelligen Eurobetrag gut, je nach Zeitaufwand. Abstimmungen hingegen bestehen meist nur aus einer Frage und spielen einen einstelligen Centbetrag ein. 

Je nach Umfragepartner hatte ich manchmal das Problem, dass meine Surveys eingefroren sind und ich diese am Ende nicht abschließen konnte. Das ist ungefähr zweimal pro Woche vorgekommen und muss unbedingt verbessert werden.

Produkttests

Hier habe ich meine Erklärung gefunden, warum die Adresse abfragt. Du kannst dort auch als Produkttester für Neuheiten werden und für jede Bewertung einen hohen Cent- bis hin zum soliden Eurobetrag verdienen. Ich hatte jedoch in meiner zweimonatigen Testphase keinen einzigen Produkttest und würde deshalb nicht zu diesem Portal raten, falls du Produkte testen möchtest.

E-Mails und Cashback

Gaddin bietet die Möglichkeit, im Portal selbst auf E-Mails zu reagieren und durch die Registrierung bei anderen Internetseiten Geld zu verdienen. Die Beträge können dabei mehrere Euro sein, im Endeffekt ist das jedoch nichts anderes als eine alte Affiliate-Marketingstrategie und vermüllt deine E-Mail-Accounts mit Newslettern, die dich nicht interessieren. Die Cashback-Angebote zahlen dir zwischen einem und fünf Prozent des Betrages zurück, wenn du bei bestimmten Online-Shops einkaufst. Also sollst du Geld ausgeben, um einen Bruchteil zurückzubekommen. Diese beiden Verdienstwege sind bei Gaddin nicht vernünftig zu Ende gedacht. Falls du an Cashback-Apps interessiert bist, haben wir dazu eine Menge Informationen.

Freunde anwerben

Zum Abschluss kriegst du noch für eine Freundesanwerbung einen Euro gut geschrieben, wenn diese bei ihrer Anmeldung deine E-Mail-Adresse als „Sponsor“ angeben. Im Großen und Ganzen sind die GPT-Möglichkeiten alle nicht besonders gut. Gaddin tanzt auf zu vielen Hochzeiten gleichzeitig, vergleiche es mal mit einem Restaurant. Ein gutes Lokal realisiert eine kleine und perfektionierte Speisekarte, während ein weniger gutes Lokal 150 verschiedene Gerichte aus der ganzen Welt anbietet, jedoch keins qualitativ hervorragend ist.

Kann ich bei Gaddin Bargeld verdienen? Die Auszahlungswege

Mit Bargeld kann man mich locken, denn das ist das, wo ich als digitaler Nomade nach suche und wovon mein Leben abhängt. Zum Glück bietet Gaddin die Möglichkeit der Barauszahlung an. Diese findet per PayPal statt und ist ab 20 Euro Guthaben möglich. Ebenfalls kannst du dir dein Geld in Gutscheinen für Amazon oder andere Anbieter auszahlen lassen. Ich habe in zwei Monaten zweimal die 20-Euro-Marke erreicht und war am Ende 1,63 Euro von der dritten Auszahlung entfernt. Investiert habe ich in einem Monat rund 5 bis 10 Stunden. In zwei Monaten habe ich also mit (plus, minus) 20 Stunden Einsatz 58,37 verdient, was einem Stundenlohn von etwas mehr als drei Euro entspricht. Das ist sicherlich keine Goldgräberei, aber dadurch, dass ich immer mal wieder vor dem Fernseher oder am Strand ein paar Umfragen ausgefüllt hatte, war das für mich auch nicht wichtig. Ich konnte mir definitiv das ein oder andere Abendessen davon bezahlen.

Der Kundendienst

Vor ein paar Zeilen habe ich noch darüber gemeckert, dass Gaddin das Verdienstangebot verbessern muss. Eine Funktion, die keinerlei Verbesserungsbedarf benötigt, ist der hervorragende Nutzersupport. Ich hatte zu Beginn Probleme, mich mit meiner Telefonnummer per SMS zu verifizieren und hatte mich über das Kontaktformular am unteren Ende der Kontaktseite an das Gaddin-Team gewannt. Innerhalb von einer Stunde hatte ich eine Antwort und innerhalb von 1,5 Stunden war das Problem schnell und höflich geklärt! Der Support verdient zweifelsfrei die Note ‚Sehr Gut!‘

Gaddin Kontaktformular

Das sagen andere User

Um diesen Erfahrungsbericht ein wenig objektiver zu gestalten, habe ich mir die Stimmen von anderen Gaddin-Nutzern auf dem Bewertungsportal Trustpilot angeschaut. Dort hat der Franzose in 9 Jahren Panelhistorie mehr als 13.000 Bewertungen zu verbuchen (Stand 26.04.2023) und schneidet mit einem Gesamtrating von 4.4/5 Sternen exzellent ab. Die meisten User freuten sich dabei über das interessante Umfrageangebot sowie die abwechslungsreichen Verdienstmöglichkeiten. Einige wenige hatten jedoch auch Probleme mit dem Seitenaufbau und ebenfalls mit der SMS-Verifizierung. Im Großen und Ganzen ist das Ergebnis jedoch spitzenklasse und spricht für sich.

Vor- und Nachteile

Wie bei jeder guten Ehe gibt es auch bei Gaddin gute und schlechte Seiten. Ich möchte dir deshalb alle Vor- und Nachteile in einer kleinen Übersicht darstellen. Vergiss jedoch nicht, dass diese auf meinen persönlichen Erfahrungen basieren und dementsprechend zu großen Teilen auch von meiner Meinung beeinflusst sind.

Nachteile der Nutzung von Gaddin

Fazit: Meine Gaddin Erfahrungen 2024. Kann man mit arbeiten.

Ich versuche mich an dieser Stelle kurz zu fassen: Mit Gaddin kannst du definitiv, auch längerfristig, zusammenarbeiten. Das Portal hat mir solide Dienste geleistet und mein Konto letztlich mit regelmäßigen Zahlungen gefüllt. Es ist ein seriöser Anbieter, der an vielen Ecken Verbesserungsbedarf hat. Wenn du dich jedoch auf Umfragen und Freundeseinladungen beschränkst, kannst du dir hier einen kleinen aber feinen Nebenverdienst aufbauen.

Logo Gaddin

Bewertung
Verdienst
3/5 Sterne
Auszahlungsdauer
3/5 Sterne
Seriosität
3/5 Sterne
Spaß & Abwechslung
4/5 Sterne
Gesamt
3/5 Sterne
Umfrage Highlights
Auszahlungsmethoden
Plattform
Bargeldauszahlung möglich
Paypal
Girl in a jacket
PC
Girl in a jacket
Abwechslungsreiche Umfragen
Banküberweisung
Girl in a jacket
Apple IOS
Girl in a jacket
Transparente Datenschutzbestimmungen
Media Markt Geschenkkarte
Girl in a jacket
Android
Girl in a jacket
Regelmäßige Einladungen zu Umfragen
Douglas Geschenkkarte
Girl in a jacket
Schneller und freundlicher Kundensupport
Anbieter jetzt kennenlernen und Vorteile sichern
Kevin
Kevin
Mittlerweile verdiene ich als digitaler Nomade mein Geld und reise vor allem durch Lateinamerika. Insbesondere Mexiko, Kolumbien und Panama haben es mir angetan. Meinen Lebensunterhalt verdiene ich dabei komplett online. Hätte mir jemand vor 5 Jahren, als ich gerade meine Ausbildung zum Industriekaufmann abgeschlossen hatte, erklärt, wie einfach man online Geld verdienen und insbesondere als junger Mensch durch die Weltgeschichte reisen kann – bei gutem Einkommen und ohne Unterstützung der Eltern – ich hätte es nicht geglaubt. Auch wenn ich selber mittlerweile den Großteil meines Lebensunterhalts als Schreiber für Seiten wie bizFM bestreite, so haben es mir nach wie vor Online-Umfragen und andere Nebenjobs im Internet angetan. Reich werde ich so natürlich nicht. Aber schön am Strand liegen, sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen und nebenbei ein paar Euro machen ist nie verkehrt. Mein großes Hobby ist Groundhopping, also das Besuchen möglichst vieler unterschiedlicher Stadien in aller Herren Länder. Allein 2021 konnte ich über 50 verschiedene Spiele im Ausland besuchen In Deutschland hingegen schlägt mein Herz nur für Schalke 04.
Kevin
Kevin
Mittlerweile verdiene ich als digitaler Nomade mein Geld und reise vor allem durch Lateinamerika. Insbesondere Mexiko, Kolumbien und Panama haben es mir angetan. Meinen Lebensunterhalt verdiene ich dabei komplett online. Hätte mir jemand vor 5 Jahren, als ich gerade meine Ausbildung zum Industriekaufmann abgeschlossen hatte, erklärt, wie einfach man online Geld verdienen und insbesondere als junger Mensch durch die Weltgeschichte reisen kann – bei gutem Einkommen und ohne Unterstützung der Eltern – ich hätte es nicht geglaubt. Auch wenn ich selber mittlerweile den Großteil meines Lebensunterhalts als Schreiber für Seiten wie bizFM bestreite, so haben es mir nach wie vor Online-Umfragen und andere Nebenjobs im Internet angetan. Reich werde ich so natürlich nicht. Aber schön am Strand liegen, sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen und nebenbei ein paar Euro machen ist nie verkehrt. Mein großes Hobby ist Groundhopping, also das Besuchen möglichst vieler unterschiedlicher Stadien in aller Herren Länder. Allein 2021 konnte ich über 50 verschiedene Spiele im Ausland besuchen In Deutschland hingegen schlägt mein Herz nur für Schalke 04.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert